Logo Museum Katharinenhof
Lageplan der Erdgeschoßß im Museum
HM00 link zur Kontaktseite Link zum Impressum Impressum Links zu weiteren Adressen link zu den Angeboten Link zur Vereinsvorstellung Link zu Konzepte
M200 link zu der Daueraustellung links zu der Austellung Moderne link zur Ausstellung Religiöse Volkskunst link zur Austellung im Mühlenturm link zu Stadtscheune
                      
Landschaften

J.P.Heek: Tunesische Stadtlandschaft, undatiert
Tunesische Stadtlandschaft, undatiert

Unser Dank gilt Museum Schloss Moyland
für die bereitwillige Leihgabe von
mehr als fünfzig Heek-Exponaten



Cloudstop




10 von 12 Blättern zu Modetorheiten, Radierungen, 1788






10 von 12 Blättern zu Modetorheiten, 1788

abstrakte Werke

J.P Heek: Abstrakte Komposition mit zentralem, kleinem gelben Rechteck, 1993


Abstrakte Komposition mit zentralem, kleinem gelben Rechteck, 1993





Bauhaus | Gott | Niederrhein

Lotte Marx-Colsman
15. Dezember 2019 - 3. März 2020

Im Leben der aus dem bergischen Langenberg stammenden Künstlerin Lotte Marx-Colsman (1907-1996) gab es gleich drei Kompass-nadeln: die Schule des Bauhauses, ihr tiefes religiöses Empfinden und die Freude an ihrer Wahlheimat Niederrhein.
Mit letzterem gemein hatte sie eine „stille Größe“, die auch dazu beitrug, dass ihr Werk zu Lebzeiten überregional kaum bekannt
wurde und über die Jahre in Vergessenheit geriet.
Das Bauhaus-Jahr 2019 ist für das Museum Katharinenhof, das eit langem die Bestände der Lotte-Marx-Colsman-Stiftung verwahrt,
ein willkommener Anlass, im Rahmen einer umfangreichen Ausstellung an diese unge-wöhnliche Künstlerin zu erinnern.

 


Ausstellungseröffnung:
Sonntag, 15.Dezember 2019 um 11.00 Uhr
Einführung durch Dr. Ulrike Laufer